Leipzig Hauptbahnhof im Februar 1995



Im Februar 1995 hatte ich Gelegenheit, den Leiziger Hauptbahnhof mit dem Fotoapparat zu erkunden. Im Januar 1994 waren Deutsche Reichsbahn und  Deutsche Bundesbahn zur DB AG fusioniert,. Gut ein Jahr später hatte sich jedoch noch nicht viel geändert, so dass der Leipziger Hauptbahnhof noch "waschechten" DR-Betrieb bot:


219 123

Im Vorfeld glänzte 219 123 im frischen Lack.



219 123 und 232 014

Hier wird sie überholt von 232 014 mit einem Nahverkehrszug.



219 123

Nochmals 219 123 vor der Kulisse der imposanten leipziger Bahnhofshalle.



143 und 232

Auf der westlichen (preußischen) Seite des Hbf rangiert hier eine 143, während eine 232 darauf wartet, an ihren Zug fahren zu können.



232

Die abgestellte 232, deren Lokführer im Stellwerk auf seinen Zug wartet.



156 002

156 002, eine der vier Prototypen einer neuen Güterzuglok. Es handelt sich hierbei um die letzte Neuentwicklung der Deutschen Reichsbahn.



156 002

Nochmals der Einzelgänger im Leipziger Hauptbahnhof



143

Ein ausfahrender Zug begegnet einer wartenden 143



143

143 638 kommt mit einem S-Bahnzug aus Halle (Saale)



Steuerwagen

Einer der damals noch ganz neuen Doppelstocksteuerwagen der Bauart DABgbuzf (760)



346 991

346 991 verschiebt Reisezugwagen im typischen DR-Design



143 853

143 853 mit einem Doppelstockzug



312 244

In den heute nicht mehr existierenden Gütergleisen des östlichen (sächsischen) Teils des Hbf warten 312 244 und ihr Meister auf den nächsten Einsatz.



312 244

Bemerkenswert sind auch die Aufstiegshilfe sowie der "Warteplatz"




zurück zur Übersicht Leipzig Hbf 2006