Die Caravelle X 4300 auf der Strecke Sarre-Union - Sarregeumines (Saargemünd), 31.07.2007



Am 31.07.2007 ist sozusagen als ungeplantes Abfallprodukt meiner eigentlichen Fototour an den Rhein-Marne-Kanal bei Arzviller und Lutzelbourg noch ein Abstecher nach Sarre-Union entstanden.
Völlig unvorbereitet und ohne Ahnung von Fahrplan und Umlaufplan bin ich also auf den Parkplatz am Bahnhof Sarre-Union gefahren und hab mich zunächst gefragt, ob die Strecke überhaupt noch in Betrieb ist, weil ich nur Busfahrpläne gefunden habe.
Aber nach etwa 2 Minuten gingen die Schranken in der Einfahrt zu und es kam:



eine Caravelle - X 4300 

Weitere Impressionen aus dem Bahnhof Sarre-Union, der, wie mir der Fdl erzählt hat, ab Dezember nur noch unbesetzter Haltepunkt sein wird.











Natürlich musste die Caravelle noch verfolgt werden, wozu sich die Saarbrücke bei Wittring anbot - zuerst mit einem moderneren Nachfolger der Caravelle:




Und dann die Caravelle selbst. Nach Auskunft des Fdl aus Sarre-Union, soll es die letzte betriebsfähige Caravelle der Einsatzstelle Sarreguemines sein.





Einfahrt Sarreguemines mit reichlich nicht mehr benötigten Gleisanlagen:




Bahnhof Sarreguemines mit der nach Sarre-Union zurückfahrenden Caravelle und dem D-Zug nach Straßbourg:




Und zum Abschluß noch ein Nachschuß auf die ausfahrende Caravelle:









zurück